New PDF release: Achtung! Vorurteile

By Peter Ustinov

ISBN-10: 3455094104

ISBN-13: 9783455094107

Show description

Read Online or Download Achtung! Vorurteile PDF

Similar foreign language fiction books

Deutschland - Ein Wintermarchen by Heinrich Heine PDF

Heinrich Heine: Deutschland. Ein Wintermärchen version Holzinger. Taschenbuch Berliner Ausgabe, 2016, four. Auflage Vollständiger, durchgesehener Neusatz mit einer Biographie des Autors bearbeitet und eingerichtet von Michael Holzinger Erstdruck in: Neue Gedichte, Hamburg (Hoffmann und Campe) 1844. Textgrundlage ist die Ausgabe: Heinrich Heine: Werke und Briefe in zehn Bänden.

La Conquête de Plassans - download pdf or read online

Émile ZOLA (1840-1902), né à Paris, de père italien, un ingénieur de travaux publics, et mère française. À conséquence du décès du chef de famille, l´orphelin, fils exact, et los angeles veuve, connaissent des graves pénuries économiques, jusqu´à ce que le jeune Émile entre en touch avec Louis Hachette, qui l'embauche comme commis dans sa librairie le 1er mars 1862.

La somme de toutes les peurs - download pdf or read online

L'ordre mondial a changé. Après l. a. chute du communisme à l'Est, après l. a. guerre du Golfe, un plan de désarmement à l'échelle planétaire parait attainable. A que rien ne vienne enrayer le processus de paix encore fragile. Surtout pas une bombe nucléaire perdue dans l. a. poudrière du Proche-Orient.

Hurra, wir leben noch (Roman) - download pdf or read online

Johannes Mario Simmel erz? hlt, wie in den Jahren zwischen 1946 und 1976 aus Jakob Formann einer der erfolgreichsten, bekanntesten und reichsten M? nner der Zeit wird, den seine Riesengesch? fte mit seinen Superfirmen um den ganzen Erdball jagen. Die Frauen fliegen ihm zu, vor Freunden kann er sich kaum retten, aber nicht wenige sind und bleiben eigentlich seine Feinde.

Additional resources for Achtung! Vorurteile

Example text

Irgendwann landeten sie bei der Klimakatastrophe. Nicht eifernd, eher lapidar, wie man in einer Kneipe über die weltweite Erderwärmung so redet. Es ließ sich also nicht vermeiden, dass aus dem Munde des norwegischen Journalisten das Wort »global warming« neben den Bierdeckel fiel. Im Nu erstarb an den übrigen Kneipentischen das Gespräch. Es wurde mucksmäuschenstill. Die Journalisten 43 konnten sich weder die plötzliche Friedhofsruhe noch die finsteren Gesichter der einheimischen Kneipengäste erklären.

Meine Frau Helene begleitete mich. Als wir in Tokio ankamen, erhielten wir von unserem japanischen Delegierten einige Verhaltensregeln: »Sie müssen morgen früh um Punkt acht Uhr in der Hotelhalle sein. Das heißt: Sie müssen, wenn man die Entfernung vom Hotellift zum Ausgang betrachtet, um 7 Uhr 47 mit dem Lift in der Halle ankommen. Sie sollten, nein, Sie müssen also um 7 Uhr 39 einsteigen. Der Weg von Ihrem Zimmer im sechzehnten Stock zum Lift ist sehr lang. Sie verlassen Ihr Zimmer also um 7 Uhr 29.

Es ließ sich also nicht vermeiden, dass aus dem Munde des norwegischen Journalisten das Wort »global warming« neben den Bierdeckel fiel. Im Nu erstarb an den übrigen Kneipentischen das Gespräch. Es wurde mucksmäuschenstill. Die Journalisten 43 konnten sich weder die plötzliche Friedhofsruhe noch die finsteren Gesichter der einheimischen Kneipengäste erklären. Was hatten sie falsch gemacht, womit zogen sie die eisige Ablehnung auf sich? Da wankte ein dicker Herr im Khakihemd vom Nebentisch heran, baute sich vor den Journalisten auf und knurrte: »Are you liberal?

Download PDF sample

Achtung! Vorurteile by Peter Ustinov


by Donald
4.4

Rated 4.29 of 5 – based on 46 votes